Integration

Unsere Schule besuchen Schüler und Schülerinnen mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen. Wenn sich im Anfangsunterricht Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen zeigen, erhalten sie zusätzliche Hilfen in temporären Lerngruppen, die parallel zum Regelunterricht stattfinden.

Zur Zeit besuchen insgesamt 18 SchülerInnen mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen der Sprache, des Lernens, der emotional-sozialen Fähigkeiten, ihrer körperlich-motorischen oder geistigen Entwicklung die Schule und werden je nach Bedarf individuell unterstützt.

Ab Klasse 3 erhalten SchülerInnen mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeiten (LRS) wöchentlich eine zusätzliche Förderstunde.