Flowerpower – Die Klasse 5b macht Theater

Die Aufführung „FlowerPower“ der Klasse 5b findet am Mittwoch, den 29. Juni 2022 statt; vormittags für SuS und nachmittags um 16.30 Uhr für Eltern und Interessierte im MZR der Schätzelberg Grundschule statt.

Orchesterfahrt 2022

 
 
Anfang Mai waren die Orchesterkinder mit Frau Wottke und Herrn Yildiz auf Orchesterfahrt, vorbereitend für den Auftritt am 24. Mai 22 im Kammermusiksaal der Philharmonie.
 
Wir konnten die Gemeinschaft vertiefen, die musikalische Aufgabe noch besser verstehen und Erfahrungen fürs Leben sammeln wie: Spinnen sind keine Raubtiere, Hunde auch nicht und Kücken brauchen die Glucke. Pferde und Lamas sind scheuer als erwartet und die Schafherde war schon weitergezogen, jedoch waren Schafwolle in Ästen und Zweigen zurückgeblieben, gut gegen Schnecken im Gemüsebeet!
 
In Selbstversorgung begann der Tag bereits um 6 Uhr für die Frühaufsteher, Mithilfe war bis abends gefragt.
 
Ein motorisierter 🚜 Bekannter von Frau Wottke hat uns vom Bahnhof abgeholt, eine andere Bekannte Unterkunft gegeben und Frau Wottke hat ihre Räume zum Proben zur Verfügung gestellt.
 
In der Kirche haben wir zu einer öffentliche Probe eingeladen und die große Anerkennung der Dorfbewohner erhalten.
 
Anbaden in der Papille – die Badesaison ist eröffnet!
 
Als zusätzliche musikalische Erfahrung  für die Orchesterkinder ist die gemeinsame Reise eine sehr schöne Sache gewesen. Allen hat es gut gefallen. An den Ort wollen alle gerne wieder.
 
Herzlichst Willkommen und viel Glück beim großen Auftritt, sagen die Dahmsdorfer!
Vielen Dank Herr Yildiz und Frau Wottke!
Vielen Dank und bis bald, sagen die Schätzelberger!

Der Apfelbaum – ein Singspiel für die Klasse 2b

Am Donnerstag vor den Osterferien konnte die Elternschaft der 2b und Interessierte im MZR der Schätzelberg Grundschule eine Aufführung des Singspiels „der Apfelbaum“ live und in Präsenz erleben. Die Wiederaufnahme vom Januar ohne Publikum hat sich gelohnt. Die Agierenden waren stark! Alle Abläufe, sowie technische als auch musikalisch und künstlerische haben geklappt. Es gab nämlich Raum für Spontanes, auch Geschwisterkinder kamen zum Einsatz. So konnte ein Flötenkind aus der 3. Klasse die Eröffnungsmusik mit Frau Wottke am Flügel mitspielen. Die Kinder gaben ihr Bestes und wirkten auf der Bühne, Selbstbewusstsein und die Musik sind das Geschenk zurück und natürlich der Applaus und das Lob des Publikums. Es gab auch Rosen und Lavendel und Kinderschokolade. Wir haben unsere Arbeit gemacht und geschafft; nicht mehr und nicht weniger!

Vielen Dank für die Unterstützung der Eltern von Zuhause aus und dass Sie Freude hatten, auch beim Üben mit Ihren Kindern. Der Nachklang wirkt noch lange nach und die Freude hält an.

Frohe Ostern wünschen die Familien der Klasse 2b mit
Bettina Wottke.
 
Stimmen aus dem Publikum:
„Herzlichen Dank, besonderes für die wunderschöne Aufführung. Als die Kinder zu singen begannen, traute ich zuerst meinen Ohren kaum.“
Und auch eine andere Mutter meinte: „Mir ging das Herz auf. Mein Mann und ich waren sehr beeindruckt von Ihrer Arbeit und dem Wirken der Kinder. Und unser kleines Kind hat uns auch überrascht 😉 Vielen Dank, es war sehr, sehr schön zu sehen, wie die Kinder gemeinsam das Stück aufführen.“